Type and press Enter.

Adiletten aus Samt: der Schuh des Sommers 2017

Früher waren Adiletten das Letzte. Sie wurden getragen von faulen Kerlen, die den lieben langen Tag mit der einen Hand an der Bierflasche und mit der anderen am Sack vor dem Fernseher verbrachten und sich Talkshows reinzogen. Keiner wollte Adiletten tragen, selbst im Schwimmbad outete man sich in den Gummilatschen als Vollproll. Und heute: ist alles anders.

Die gestreiften Latschen sind der Trend der Stunde, vor allem die Samt-Variante sieht man jetzt überall. Als konsumsüchtige Modemaus (Lesetipp dazu dieses Interview mit Nike van Dinther von This is Jane Wayne) bin ich diesem Schuhtrend ebenfalls sofort verfallen und habe mir ein Paar in Grün bestellt. Anders als viele andere vermeintliche Must-haves haben diese Schuhe mein Leben aber tatsächlich verändert bzw. schöner gemacht.

Man kann schnell in die Dinger hineinschlüpfen, was nicht nur mit einem inzwischen 5 Kilo schwerem Baby auf dem Arm von Vorteil ist, sondern auch, wenn das Wetter wieder mal beschissen ist und man den ganzen Tag in der Bude hockt, statt im Freibad Calippo Cola zu lutschen. Einzig und allein dieses samtige Gefühl unter der Fußsohle versöhnt mich mit dem deutschen Sommer. Ich übertreibe nicht, wenn ich schreibe: Kein anderer Schuh in meinem Regal ist so bequem. Deshalb liebäugele ich noch mit einer personalisierten Variante in Schwarz. Was soll drauf stehen? “Peng Peng”!

Ich trage übrigens Größe UK 7 = 40.

Fotos im Header: theannibee, sarahvonh