All Black | Anzeige, enthält Affiliate Links

All Black | Anzeige, enthält Affiliate Links

Ok, mit diesem Look gewinne ich vielleicht keinen Streetstyle-Contest, aber man könnte ihn als meine tägliche Uniform für die Herbst/Winter-Saison bezeichnen. Den Alpaka-Pullover habe ich inzwischen in drei Farben und trage, wenn es kalt ist, nichts anderes.

Marie Jaster von “Beige” (jetzt neu) hat mich mal als “große Schwester im Closed-Look” bezeichnet. Ich finde, diese Beschreibung passt sehr gut, denn das Hamburger Label ist einer meiner Lieblinge in Sachen Alltagslook.

Die Pedal Pusher sitzt nach meiner Stoffwechselkur ziemlich baggy, aber ich liebe es so. Die Vans trage ich seitdem ich 14 Jahre alt bin. Natürlich nicht dieses Paar, aber dieses Modell.

Manchmal denke ich, dass ich mit 40 zu alt für den Skaterbetty-Look bin. Auf der anderen Seite fühle ich mich darin seit über 20 Jahren wohl – also, was soll’s?!

Das Kontrastprogramm dazu ist die Vintage Chanel Canvas Bag (mehr dazu hier), mein kleiner Schatz. Ich trage sie mittlerweile nicht mehr nur zu besonderen Anläßen, sondern auch mal so, wenn wir eine Runde um den See drehen. Denn ich finde, dass gerade die luxuriösen Dinge besonders häufig im Einsatz sein sollten und nicht nur dann, wenn jemand Geburtstag feiert oder Silvester ist.

Pullover: Closed, Jeans: Closed Pedal Pusher, Schuhe: Vans High Top Sneaker “SK8-HI”, Tasche: Chanel (Vintage), Sonnenbrille: Céline, Uhr: Cartier Tank

Folge:
Teilen:
, , , , , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl oder werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.