Der Amsterdam Look | Anzeige, enthält Affiliate Links

Der Amsterdam Look | Anzeige, enthält Affiliate Links

Kompliment an die Frauen aus Amsterdam – euer Stil hat mir bei unserem Wochenendtrip gut gefallen. Die wichtigsten Trends sind hier im Moment Elbsegler und Fake-Fur-Mäntel, aber nicht diese Jon-Snow-mäßigen Zottelfelle, sondern richtig glänzender Plüsch, am liebsten in Schwarz, Dunkelgrün oder Rosa. Dazu tragen die Einheimischen weite Hosen und Sneakers. Die Looks sind lässig, überraschend und einen Tick mutiger, als in anderen Städten. Finde ich zumindest.

Dazu passt auch die Ideen mit den Single Earrings von Anna + Nina. Für mich bitte die Palme und das Äffchen! Was mir noch aufgefallen ist: Die Niederländerinnen pflegen ihre blonden Haare sehr, die Mähnen sind goldgelb wie der Käse, und benutzen Selbstbräuner in einer perfekten Dosis. Oder ist es die frische Luft, die ihre Haut so strahlen und gesund wirken lässt? Zumindest sahen die Amsterdammerinnen im Januar umwerfend aus und ich fühlte mich mal wieder blass und knitterig neben so hübschen Meisjes.

(Foto-Credits im Header: Elbsegler: Hutkaufen.de, Fake Fur Jacke: H&M, Leo-Hose: Ganni via mytheresa, pinker Pullover: Rika, Tasche: Chloé gesehen bei Anita Hass, Schuhe: Adidas bei Anita Hass, Schmuck und Leo-T-Shirt: Anna + Nina)

* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl oder werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Folge: