Die besten Hausmittel gegen eine Erkältung – laut euch!

Die besten Hausmittel gegen eine Erkältung – laut euch!

So, ich hab’s hinter mir: Die fieseste Erkältung in diesen Winter ist überstanden, der nervige Husten fast weg und auch Baby Peng und Flori sind wieder auf dem Damm. Auf Instagram habe ich so viele gute Tipps gegen eine Erkältung bekommen, dass ich diese unbedingt mit euch allen teilen möchte.

Für die Kleinen:

  • Nurofensaft bei Fieber
  • Prospan Hustenlöser (tagsüber)
  • Phytohustil Hustenstiller (nachts)
  • Ferrum Phosphoricum C30
  • Thymianbad
  • Wadenwickel
  • Zitronenwickel (Bio-Zitrone dünn aufschneiden, mit einem Geschirrtuch auf den Hals legen, mit einem Wollschal alles fixieren)

Achtung bei Ätherische Ölen in Badezusätzen oder Erkältungssalben: Die können bei Kleinkindern unter zwei Jahren gefährliche Atemnot auslösen! Zu unserer Hausapotheke zählt der Myrte-Thymian-Balsam von der Bahnhof-Apotheke, der speziell für Kinder geeignet ist. Bei einer empfindlichen Schnupfnase hilft der Engelwurzbalsam. Ab 38,5 Fieber geben wir Baby Peng zum Schlafengehen außerdem IMMER ein Paracetamol-Zäpfchen (125 g).

Für die Großen:

  • Zinktabletten
  • Meditonsin
  • Ingwer-Tee mit Manuka-Honig
  • Ingwershots
  • Nasendusche mit Salzwasser
  • Schwarzer Tee mit Zitrone und Zucker
  • Salbeitee (auch zum Gurgeln)
  • Cistus-Tee
  • Milch mit Kokosöl, Ingwer, Zimt und Kurkuma (“Golden Latte”)
  • Heißer Whiskey mit Honig und Zitrone
  • Warmes Bier in der Badewanne trinken

Ich schwöre bei Halsschmerzen auf einen “Prießnitz-Wickel”, der ähnlich wie der Zitronenwickel funktioniert, nur dass man statt Zitronen einen nassen Waschlappen und statt dem Geschirrtuch ein Seidentuch verwendet, bevor der Wollschal über alles drüber kommt.

Danke nochmal für alle eure Nachrichten und Genesungswünsche!

[Unbezahlte Werbung]

Folge: