Die Bluse von Raey | Anzeige, enthält Affiliate Links

Die Bluse von Raey | Anzeige, enthält Affiliate Links

Outfitposts finden seit meiner Babypause kaum oder fast gar nicht mehr auf Alexa Peng statt. Ich habe immer noch mein Kampfgewicht und fühle mich in Baggypants und Sweatshirts am wohlsten. Damit ist jetzt Schluss! Man sagt ja, 1 Jahr nach der Geburt kommt man wieder auf sein altes Gewicht – und siehe da, plötzlich sinkt der Zeiger auf der Waage. Kilo für Kilo purzelt und die Hosen schlabbern.

Ein großes Diät-Geheimnis steckt nicht dahinter, aber dank Landleben und einem eigenen Garten bewege ich mich im Alltag viel mehr. Da kommt auch die Lust auf schöne Klamotten zurück. Für ein Shooting durfte ich mir bei Fake PR ein paar Klamotten ausleihen und habe bei dieser Gelegenheit das Label Raey entdeckt.

Die Hausmarke von matchesfashion.com hat mich mit ihren schlichten, aber dennoch nicht langweiligen Basics überzeugt. In die Jeans Weite 30 habe ich leider noch nicht gepasst (dabei gab es so eine schöne Buxe in Rosa!), aber die hellblaue Split Side Bluse war wie für mich gemacht.

Gerne hätte ich sie behalten, aber wie das so ist: Samples müssen zurück in die Agentur, damit möglichst viele andere Redaktionen die Teile in ihren Modestrecken unterbringen können. Bei so einer schönen Bluse will ich nicht im Wege stehe: Die braucht noch mehr Fans!

Danke an Fake PR für die Leihgabe! <3

Folge: