Type and press Enter.

Dior Cruise 2017

Da gibt es keinen Zweifel: Das Key Piece der Dior Cruise 2017 Collection ist das rote Blümchenkleid in der Mitte.

Christian Dior war begeisterter Hobbygärtner. In seinem Elternhaus im normannischen Granville beschäftigte er sich früh mit der Pflanzenpflege. So war er u.a. für den Bau einer Pergola und den Rosengarten zuständig, den seine Mutter Madeleine in dem Privatpark des Belle-Époque-Anwesens anlegen ließ.

In diesem Garten Eden wurden zwischen Weißdornbüschen und Blauregen seine Sinne durch Düfte, Farben und symmetrische Anordnungen der Blütenblätter geprägt.

Nach dem Tod seiner Mutter und dem wirtschaftlichen Ruin der Familie wurde aus ihm einer der wichtigsten Designer des 20. Jahrhunderts. Mit Blütenkelch-Linien und Maiglöckchen-Silhouetten träumte er sich in den Nachkriegsjahren in eine andere Welt. Mode ist eine Projektionsfläche für Sehnsüchte – Christian Dior hat das als einer der ersten verstanden.

Mit der Cruise Collection 2017 knüpft das Design-Team rund um Serge Ruffieux und Lucie Meier an das Erbe von Christian Dior an. Blumen bleiben eine der wichtigsten Inspirationsquellen.

(Foto: Dior PR)