Fika: Kaffeepause auf Schwedisch

Fika: Kaffeepause auf Schwedisch

In Sachen Süßes und Dekoration kann man den Schweden nichts vormachen. Ein Strauß Pfingstrosen gemischt mit Wildblumen sieht wie ein Stillleben von Ambrosius Bosschaert und eine Weiße-Schokoladen-Torte für die Fika (dt. Kaffeepause) wie der Beitrag zur Patisserie-Weltmeisterschaft aus.

Wie machen die Schweden das? Keine Ahnung, sie stellen es einfach hin. Die Blüten sind handverlesen, der Zuckerguss perfekt unperfekt.

Dieser Kuchen stammt wie diese Quiche ebenfalls von Kiki. Sie ist nicht nur eine Frau, die toll kochen und backen kann, sondern unheimlich gastfreundlich ist. So nach dem Motto: “Mein Haus ist dein Haus.” Bei ihr ist es keine Floskel, sondern ehrlich gemeinte Einladung. Schuhe aus und wohlfühlen. Vielleicht ist es der Mix: Die Schweden teilen gerne, was sie selbst am liebsten mögen.

alexa-peng-schweden-fika-4

Weiße Schokoladentorte mit Himbeeren und Schlagsahne, serviert auf einem alten Silber-Tablett. Als Dekoration zwischen den Rauten: Stiefmütterchen-Blüten

alexa-peng-schweden-fika-2

Folge: