Type and press Enter.

Die schönsten Flowercrowns für Midsommar + Interview mit We are Flowergirls aus Wien

Nachdem ich hier schon über Trockenblumen geschwärmt haben muss ich jetzt über ein weiteres florales Thema schreiben. Am Wochenende ist Midsommar (24.6.) und nach unserem Schweden-Urlaub bin ich Feuer und Flamme für jede Art von schwedischen Bräuchen.

Die längste Nacht des Jahres (in Schweden wird laut Internet von Freitag auf Samstag gefeiert) möchte ich genau so feiern: mit der Familie und guten Freunden, Schnaps und Blumen im Haar. Schon als Kind bin ich am liebsten mit einem Kranz aus Gänseblümchen auf dem Kopf durch die Gegend gerannt, den damals meine Kindergärtnerin für mich gemacht hat. Inzwischen sieht man Flowercrowns überall, nicht nur wenn Coachella ist, sondern zum Beispiel auch auf Hochzeiten.

Die schönsten Flowercrowns machen We are Flowergirls aus Wien. Mehr über Cecilia Capri (auf dem Foto in der Mitte), die das Label zusammen mit Mathias Assefi gründete, lest ihr im Interview!

Liebe Cecilia, tolles Foto von dir! Wie kamt ihr auf die Idee ein Label für Blumenkränze zu gründen?

Wir hatten in einer Nacht nach ca. 4-5 Gin Tonics die Idee, einen Webshop für die Flowercrowns zu machen, die ich selbst immer zum Feiern trug. So viele Ladies sprachen mit beim Party machen auf meine Flowercrowns an, dass wir dachten “Machen wir doch ‘nen Webshop und sehen was passiert!“

Einen Monat später Namen hatten wir unser erstes Flowergirl unter Vertrag und suchten ein Atelier, weil die Orders nach oben schossen. Anfangs hatten wir nur die Idee, Flowercrowns für Partys, Festivals und Beach zu machen. Doch plötzlich merkten wir, dass Blumenkränze der volle Wedding-Trend sind. Das wussten wir am Anfang nicht mal.

Uns war von Anfang an sehr wichtig, dass wir ein hochwertiges Produkt fertigen, das ein Leben lang hält und dennoch bezahlbar ist.

Dank Events wie Coachella sind Blumenkränze leider ein bisschen verramscht worden. Durch was zeichnen sich eure Stücke aus?

Alle Stücke werden einzeln mit Hand in unserem Wiener Atelier, im 1. Bezirk gefertigt. Sie bestehen aus Vintage-Seidenblumen, die von den Sechziger bis Achtziger Jahren in Deutschland von Hand gefertigt wurden. Als der China-Export dann kam, rechnete sich diese Produktion natürlich so nicht mehr. Wir sammeln unsere Blümchen aus Beständen von Omis Dachböden etc. Wir sind immer auf der Suche nach den schönen Vintage-Blüten.

Einfach uns schreiben, wenn ihr noch Blüten am Dachboden bei den Eltern findet: hello@weareflowergirls.com

Wir sammeln diese Blumen überall wo wir sie finden können, schon über Jahre. Das ist das Schöne daran. Diese Art von Stoffblumen werden nicht mehr produziert, das heißt das ganze ist “enden-wollend” und das ist auch das Einzigartige und Spannende daran. Heutzutage kann man alles tausendfach nachproduzieren lassen, bei unseren Blumen ist das anders. Die Flowercrowns halten ein Leben lang, da sie aus Stoffblumen gefertigt sind. Jedes Stück ist ein Unikat und sieht nicht aus wie das andere.

Wir haben natürlich Kollektionen, deren Pieces man bestellen kann, aber auch hier wird keine Crown der anderen 1:1 gleichen. Für Bräute, Feste, Bälle etc. fertigen wir natürlich auch Sonderanfertigungen. Wichtig ist uns aber, dass die Stücke bezahlbar sind und dennoch High-End-Quality haben.

Ihr macht alles per Hand. Wie lang dauert die Herstellung von einem Kranz?

Das ist ganz unterschiedlich. Zwischen einer Stunde und 5 Stunden, wenn es tricky ist. Es gibt Anfragen, die für uns ganz neu sind und dann kann es auch mal richtig lange dauern.

Wer sind eure Kundinnen und für welche Anlässe kaufen sie die Blumenkränze?

In erster Linie sind es Ladies, die ein etwas extravagantes Accessoire suchen, z.B. für Bälle oder Partys, als Hochzeitsgast oder als Braut. Oder auch für die Festivalsaison, den Beach oder Picknick-Sommerlook.

Wie lange hält sich so ein Kranz bzw. muss man ihn speziell pflegen?

Unsere Kränze halten ein leben lang. Wenn möglich, nicht jahrelang am Fensterbankerl in der Sonne aufbewahren.

Zum Binden oder als Haarreif: Was ist praktischer?

Beides gleich – unsere Stücke halten mit Bändern oder eben als Haarreif bombenfest am Kopf.

Was sind eure Bestseller?

Eine Crown, die wir gemeinsam mit Bloggerin Vicky Heiler designed haben. Im Moment auch das Headpiece “Farina“, welches für Bloggerin Farina von Novalanalove designed wurde und unsere Weddingcrowns Leah sowie Tara.

Wie kann man bei euch einen Kranz nach eigenen Wünschen gestalten?

Schreibt uns eine Email: hello@weareflowergirls.com

Vielen Dank für das Interview und die Leihgabe!