Meine 5 Lieblinge im Dezember | #Anzeige

Meine 5 Lieblinge im Dezember | #Anzeige

Wenn ich etwas schön finde, dann sage ich es immer wieder. Die auf Wasser basierenden Nagellacke von Gitti finde ich toll, weil sie geruchsneutral, vegan und tierversuchsfrei sind.

Der Scrunchie stammt von James, einer kongenialen Ideen von Designer James Castle (ihr erinnert euch an The Alexa Jacket in Anlehnung an das Little Black Jacket von Chanel) und der Berliner PR-Queen Clare Langhammer von Fake PR.

Die beiden sourcen Vintage-Tücher von Hermès, Dior oder Gucci und fertigen daraus seidenen Luxus-Haargummis. Mein grünes Scrunchie war mal ein Gucci-Tüchlein und ich liebe es, weil es die Haare nicht knickt und selbst bei meiner neuen Long-Bob-Länge super hält.

Den perlenbesetzen „P“-Anhänger habe ich von den Otiumberg-Schwestern bei einem Brunch im The Store geschenkt bekommen. Ein sympathisches Label und sehr hochwertiger Schmuck, den man jetzt zur Weihnachtszeit personalisieren kann.

Teller: Lónja, Ring: Cartier Trinity Ring, Nagellack: Gitti Base & Top Coat, Scrunchie: James, Kettenanhänger mit Perlen: Otiumberg, Uhr: Rosefield The Boxy XS

Folgen:
Teilen:
, , , , , , , , , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl oder werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar