Meine Lieblingsbluse, noch nie getragen

Meine Lieblingsbluse, noch nie getragen

Eigentlich wollte ich in dieser Ulla Johnson Bluse das Krankenhaus verlassen und darin das erste Foto mit meinem Baby machen. Aber die Abreise gestaltete sich schwieriger, als gedacht. Wegen meinem Kaiserschnitt kam der Milcheinschuss zu spät und fiel trotz Monsterbusen nicht gerade üppig aus, sodass meine Tochter immer Hunger hatte.

Kurz vor dem Check-out bekam sie einen Schreianfall, weil sie spürte, dass ich gestresst war. Wegen des Schlafmangels und der hormonellen Umstellung verlor’ ich die Nerven und fing’ an zu heulen. Flori rannte mit der Kleinen in ihrem Baby-Safe los, ich barfuß mit meinen Schuhen in der Hand und einem offenen Kleid hinterher.

Die rote Bluse lag irgendwo zerknüllt im Kofferraum. Bis heute hatte ich noch keine Gelegenheit sie anzuziehen, aber mein großer Ulla-Johnson-Moment in diesem Sommer kommt noch – ich weiß es genau!

Folge:
Teilen: