Type and press Enter.

Push it

Manchmal vergesse ich, wie sehr meine Mutter meinen modischen Geschmack geprägt bzw. dafür gesorgt hat, dass ich niemals einen Chenille-Pullover oder Lederjacke anziehen würde. Dafür hat meine Mutter schon in den Achtziger Jahren die Pedal Pusher von Closed in Stonewashed Blue getragen.

Erst heute hat sie mir erklärt, wie die Jeans zu ihrem Namen kam: “Die hat ‘ne 7/8-Länge, damit man mit den Hosenbeinen nicht in der Fahrradkette hängen bleibt.” Stimmt, Mama! Zu Pumps sieht die Buxe mit der hoch geschnittenen Taille aber auch verdammt gut aus.

alexa-peng-closed-pedal-pusher-by-Sandra-Semburg-2

 

Morgen krempeln Mama und ich unsere Hosenbeine hoch und gehen zusammen Rad fahren. Unsere Lieblingsstrecke führt von meinem Heimatdorf Röttgen durch den Wald rüber nach Villiprott.

Zwischendurch machen wir Rast im Landhaus Kremmel und trinken ein Radler. Mode spielt da gar keine Rolle. Also, wenn ihr eine Blondine in Fleecejacke und Jeans auf dem Rad seht: Das bin ich!

(Fotos: Sandra Semburg/Closed)