Split Back vs. Joggers

Split Back vs. Joggers

Unscharfe Spiegelfotos werden zu meinem Markenzeichen. Flori hat weder Zeit noch Lust, Fotos von mir zu machen. Über das Ergebnis streiten wir uns sowieso jedes Mal (“Ich seh’ fett aus!” – “Du siehst nicht fett aus!” – “Wie kann man das nicht sehen, dass ich fett aussehe?”) Er ist definitiv kein Instagram-Husband. Dabei wäre heute wieder so ein schöner Anlass gewesen.

Gestern kam Post von 81hours – ich durfte mir einen Pullover aussuchen und habe mich für das hellgraue Modell “Lavina” aus Merinowolle entschieden. Merci! Der Rücken ist geschlitzt. Das bedeutet, dass dieses Teil in den Recall für das Weihnachtsfest kommt. Darin kann man so viel essen, wie man möchte: Vorne Keksbauch, hinten Sexy Back.

Abgesehen davon trägt sich das Material angenehm auf der Haut, was mir wichtig ist. Wer mag schon kratzige Pullover? Dazu trage ich im Stil von Céline eine Jogginghose mit Kontraststreifen und Paspeln an den Seiten und bequeme Schlappen. Der perfekte Look, um ins lange Wochenende zu starten. Für mich geht’s in die Heimat, juhu!

Pullover: 81hours (gibt es auch in Dunkelgrau)|| Hose: H&M || Schuhe: Céline

Folge: