Type and press Enter.

Das beste Lookbook aller Zeiten

Kimono-Kleider, Basic-T-Shirts und Sweater mit “Cindy Crawford”-Print auf der Brust: Das amerikanische Label The Reformation bietet Alltagsgarderobe wie ich sie liebe. Der mir leider unbekannte Stylist macht daraus einen Look, vom dem wohl fast je Frau auf der Welt gerade träumt.

Hier beweist sich einmal mehr die alte Regel: Mit den richtigen Accessoires kann man jedes noch so schnöde Teil – man denke an ein weißes T-Shirt oder florales Hängerchen – aufwerten.

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-14

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-1

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-4-neu

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-2

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-8

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-7

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-6

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-5

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-13

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-12

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-11

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-10

Alexa-Peng-The-Reformation-Lookbook-9

Nominiert als beste Nebendarsteller sind also: Chanel Two Tone Slingback Pumps, Loewe Elephant Bag, Babouche Slipper, Isabel Marant Wickelsandalen , Gucci Mules, Mansur Gavriel Circle Bag, Céline Nietenboots, Aquazzura Wild Thing Sandalen, Chanel 2.55 Bag, Hermès Oran Sandalen und Vetements Jeans in Patchwork-Optik.

(Fotos: The Reformation)