über Alexa

Patrycia_Lukas_Alexa_von_Heyden-web

Alexa ist eine Britin mit Lidstrich und Geschmack, außerdem bezeichnet der Name eine Mulberry Tasche, ein Einkaufcenter in Berlin und zufällig auch mich.

Ich wurde 1978 in Bonn geboren und habe an der Akademie Mode Design in Hamburg Modejournalismus & Medienmarketing studiert und später an der Universität der Künste in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht.

Im Laufe der letzten Jahre habe ich für diverse Blogs, Magazine, Onlineseiten und Zeitungen (Der Tagesspiegel, Financial Times Deutschland/how to spend it, Gala, Instyle, Lufthansa Woman’s World, Stern, Stylebook.de, Vanity Fair) gearbeitet.

Heute schreibe ich auf meinem Blog Alexa Peng über Themen und Fotos die PENG! machen. Vornehmlich haben die Artikel etwas mit Mode zu tun, wobei mein Augenmerk auf Accessoires und Schmuck liegt. Nicht zu vergessen mein Hobby Surfen. Hauptsache ist, es macht Spaß. So verkniffene Mode-Fuzzis, die sich selbst zu ernst nehmen, gibt es ja schon genug. Also, kommt mit!

Jede Art von Gefunkel auf dieser Seite, insbesondere die Armbänder, stammt von meinem Label vonhey, das ich 2007 gegründet habe.

Hier geht’s zur vonhey-Facebook Fanpage und hier zum Pinterest-Board mit vielen Fotos von meinem Schmuck.

Außerdem liebe ich instagram und bin eine der vier Autorinnen von Journelles, dem wichtigsten deutschen Modeblogazine von Jessica Weiß.

Und ja, ich bin auch die Alexa mit den Büchern. Der SPIEGEL-Bestseller “Hinter dem Blau” ist im April 2013 bei Eden Books erschienen.”Der Berliner Stil” (Knesebeck) ist seit August 2013 auf den Markt und erscheint 2014 auf Englisch und Italienisch. Eine Fortsetzung von “Hinter dem Blau” ist in Planung und soll Ende 2013 erscheinen.

Eine Übersicht all meiner Projekte findet ihr auf alexavonheyden.de. Das Design für die Seite stammt wie auch die Logos von Alexa Peng, vonhey und so vieles mehr von Melanie Petersen.

(Foto: Patrycia Lukas)