Wishlist für den Frühling: Little Women

Wishlist für den Frühling: Little Women

Ich bin kein Fan von romantischen Liebesfilmen, sondern gucke lieber Star Wars. Die Roman-Adaption „Little Women“ von Greta Gerwig hat mich dennoch begeistert. Darin geht es um vier Schwestern, die Mitte des 19. Jahrhunderts an der amerikanischen Ostküste groß werden. Der Vater ist in den Bürgerkrieg gezogen, die Mädchen leben zusammen mit ihrer Mutter in bescheidenen, aber sehr liberalen Verhältnissen. Die eine möchte Schriftstellerin werden, die andere träumt von der Ehe mit einem reichen Mann, die dritte will einfach nur Klavier spielen und die vierte ist in den Jungen von nebenan verliebt – der aber ihre Schwester, die Schriftstellerin, liebt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Little Women (@littlewomenmovie) am

Little Women ist ein hinreißender Film, der nicht nur mit vier umwerfenden Hauptdarstellerinnen aufwartet (Saoirse Ronan, Emma Watson, Eliza Scanlen und meine Favoritin Florence Pugh), sondern bewegenden Emotionen: Schwesternliebe, Eifersucht und das Begehren junger Frauen ihren eigenen Weg gehen zu wollen. Ich hatte im Kino mindestens drei Mal Tränen in den Augen und das will echt was heißen. Bei den 92. Academy Awards am 9.2. ist „Little Women“ für sechs Oscars nominiert. Also her mit den romantischen Blümchen-Kleidern, Jeansjacken und Boots – ich will jetzt aussehen wie eine Mischung aus Jo und Amy.

Jeansjacke: & Other Stories, Kleid: Horror Vacui, Tasche: Staud, Stiefel: Porte & Paire, Strohhut: H&M

Folgen:
Teilen:
, , , , , ,
Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl oder werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar