Wunschliste für die Villa Peng: Art Prints, Tapestries und afrikanische Körbe | Anzeige, enthält Affiliate Links

Wunschliste für die Villa Peng: Art Prints, Tapestries und afrikanische Körbe | Anzeige, enthält Affiliate Links

Seit geraumer Zeit verschickt Anthropologie auch nach Deutschland bzw. gibt es einen endlich deutschen Onlineshop. Mir spielt das in der heißen Einrichtungsphase der Villa Peng enorm in die Karten, denn ich könnte mich hier dusselig kaufen.

Guckt mal, allein diese kleine Auswahl an Wandkunst ist schon so schön:

 

Noch mehr richtig gute Tipps in Sachen Wanddekoration:

    • Coco Lapine – die belgische Grafikdesignerin und Interior-Bloggerin Sarah bietet in ihrem Onlineshop wunderschöne Bilder, u.a. mit Palmen-, Ahorn- oder Pampagrasmotiven an. Habe ich schon oft verschenkt. Ein Bild von Pampagras ist meiner Meinung nach übrigens viel schöner als das echte – das staubt nämlich ein wie Sau!
    • The Poster Club – mein Geheimtipp, denn hier findet man eine große Auswahl an hochqualitativen Artprints – wer mag, der kann sein neues Bild auch gleich mit Rahmen in verschiedenen Größen bestellen. Ich finde z.B. die Bilder von Berit Mogensen Lopez toll!
    • Minimarkt – der Onlineshop von Xenia Alt aus Hamburg ist meine Go-to-Destination in Sachen Interior-Inspiration. Wenn ich wissen will, was es neues auf dem Online-Markt gibt, dann schaue ich zuerst hier. Klar, dass man hier auch jede Menge hübsche Bilder findet
    • The Basket Room – ich liebe afrikanische Körbe als Wanddekoration. Dieser Shop hat meiner Meinung nach die Besten!
    • Nandi Store – der Weg nach Berlin zum Helmholtzplatz lohnt sich. Bei Nandi finde ich immer etwas, das ich unbedingt haben möchte. Zuletzt waren es Körbe, marokkanische Pom Pom Decken und Kissen. Meine nächste Shopping-Attacke wird die Wandteppiche aus Seide betreffen. Welchen nehme ich bloß?

(Headerfoto: Anthropologie)

* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl oder werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Folge: