Wunschliste für die Villa Peng: Farbe!

Wunschliste für die Villa Peng: Farbe!

An diesem Wochenende setze ich bei den Renovierungsarbeiten aus: Die Großeltern haben keine Zeit und so hüte ich Baby Peng alleine und gehe in der Natur spazieren, während Vati sich weiter den Türen und der Treppe widmet. Ich habe derweil Zeit, mir weiter Gedanken über die Einrichtung der Villa Peng zu machen und komme zu dem Schluss, dass ich mir Farbe wünsche – in jedem Raum einen Knaller!

Wir planen immerhin eine große Homestory und keiner will die 68. Blogger-Bude mit Beni Ourains, Bananenstauden und Schafsfellen sehen. Dabei schiele ich bei meinen Farbkonzepten besonders auf die Kollektionen von Mycs und Montana, die Sideboards, Regale und Schränke in kräftigen Farben im Angebot haben.

Ein Beitrag geteilt von MYCS (@mycs_com) am

Das rosafarbene Regal von Johanlies stand dagegen von Anfang an auf meiner Wunschliste. Der 209 Thonet Stuhl in Natur wäre eine super Ergänzung zu unseren weißen Wishbone Chairs und erinnern mich an zuhause … meine Mutter sammelt Thonet Möbel.

Die gelb-orangefarbene PH 5 Mini Lampe von Louis Poulsen war Liebe auf den 1. Blick. Wir hatten früher ebenfalls zuhause eine Lampe in Orange und ich werde niemals vergessen, wie gemütlich dieses Licht vor allem im Winter war.

Und das Hermès-Handtuch? Ich habe irgendwann mal eine Homestory von Natalia Vodianova gesehen, die in ihrem Garten eine Wäscheleine voll mit Hermès-Handtüchern hatte. Seitdem habe ich diesen Fetisch. Denn wenn es wirklich einen echten Luxus gibt, dann ist es die Frottierware von Hermès.

Hersteller-Infos:

Grüne Kleiderhaken: Hay via Schöner Wohnen Shop, Regal: Johanenlies, “Aloha” Lightbox: Bxxlight, Leoparden-Handtuch für Kinder: Hermès, Stuhl: Thonet, rotes Sideboard: Mycs, Instagram-Foto im Header: Montana Furniture DK

Folge: