Die neue Beach Couture Kollektion von Kuvert Berlin + Atelierbesuch | Anzeige

Die neue Beach Couture Kollektion von Kuvert Berlin + Atelierbesuch | Anzeige

Wenn es so etwas wie die Labels des Herzens gibt, dann ist Kuvert Berlin bei mir in den Top 3. Die Marke wurde von zwei Frauen gegründet, die ich nicht nur lange kenne, sondern besonders gerne mag. Weil sie nett, lustig und unheimlich gut darin sind, was sie machen.

Egal, wie lange wir uns nicht gesehen haben: Wenn wir uns sehen macht es 1x “Klick” und alles ist wie früher. Verena von Pufendorf kenne ich noch aus Bonner-Zeiten, da unsere Brüder in einer Art WG zusammengewohnt haben. Die Modedesignerin studierte bei Vivienne Westwood, die bis 2005 an der Universität der Künste (UdK) lehrte. In Kreuzberg teilten wir uns gemeinsam unser erstes Atelier. Ich war immer Fan von Verenas Stil und ihren Entwürfen. Von ihrem selbst entworfenen Hochzeitskleid samt Schleier träume ich manchmal heute noch.

Mit Valerie Uhrlau verbindet mich dagegen ein gemeinsames Praktikum bei einer PR-Agentur und einer daraus entstehenden Freundschaft, die bis heute hält. Valerie ist ein Energiebündel mit kreativen Superkräften und daher war es für mich völlig klar, dass ein gemeinsames Projekt dieser beiden Frauen ein Erfolg werden würde.

Darin bestätigt wurde ich vor ein paar Tagen, als ich das Atelier von Kuvert Berlin im schönen Charlottenburg besucht habe und bei dieser Gelegenheit die neue “Beach Couture”-Kollektion unter die Lupe nehmen durfte.

Wie gut, dass dieses Label NOCH ein Geheimtipp ist, denn was da auf den Stangen hing, versetzte mich sofort in einen Glücksrausch: Raffinierte Strandkleider in fröhlichen, sommerlichen Farben wie “Rose”, “Aqua” oder “Citronat”, ergänzt durch feminine Details wie Schleifen, Puffärmel oder Bindegürtel. Ich wollte sofort alles anprobieren!


Die Kleider aus französischer Baumwolle ergänzen die bereits bestehende Kollektion aus Reiseaccessoires wie Schuh- und Wäschebeutel sowie Kuverts für Unterwäsche und Hemden (jeweils als Set oder einzeln erhältlich) – übrigens mein Geschenketipp für jedes Geschlecht, Alter oder Anlass.

Dazu kommen jetzt noch zwei verschiedene Canvas-Taschen, die beide das “Powderslash”-Muster zieren. Dieser Print entstand in Zusammenarbeit mit dem deutsch-polnischen Künstler Slawomir Elsner und ist mittlerweile so etwas wie das Markenzeichen von Kuvert Berlin.

Produziert werden die Teile in Deutschland und der eigene Onlineshop besteht auch schon. Meine Wahl fiel schlussendlich auf das Modell “Antibes” in Rose. Früher als Kind habe ich mit meiner Schwester immer Prinzessin gespielt. Genau an dieses Gefühl erinnert mich dieses Kleid – und an zwei Frauen, die ich bewundere und hoffentlich immer in meinem Leben haben werde.

Kleid: “Antibes” von Kuvert Berlin in Rosa, hier auch in Aqua, Tasche: Ibiza, Sonnenbrille: Céline, Kette: Annilu

Transparenz: Das rosa Kleid und eine Strandtasche wurden mir von Kuvert Berlin geschenkt.

Folge: