Urlaubs-souvenir: diese Tagespflege mit echtem griechischem Yoghurt und Lichtschutzfaktor

Urlaubs-souvenir: diese Tagespflege mit echtem griechischem Yoghurt und Lichtschutzfaktor

Diesen Fehler werde ich im nächsten Urlaub nicht machen: an Sonnencreme sparen, weil ich nur ein Gepäckstück aufgeben will. Ich habe wirklich nur zwei Flaschen mit nach Griechenland genommen, die wir zu dritt aber innerhalb von einer Woche verbraucht haben. Die Faustregel lautet immerhin: sechs Teelöffel Sonnencreme für den Körper und nach jedem Baden nachlegen. Haben wir brav gemacht und zack: war alles leer.

Jeder, der schon mal im Ausland Sonnencreme gekauft hat, der weiß plötzlich das Angebot von Drogerien wie dm oder Rossmann zu schätzen: Da gibt es ausgezeichnete Sonnencremes für ein paar Euros. Ich dagegen musste in der griechischen Apotheke nachkaufen und habe allein für eine wasserfeste Kindersonnenschutzcreme 30 Euro bezahlt.

Dabei kaufe ich in Griechenland so gerne Kosmetik. Die von Masken von Apivita oder Cremes, Shampoo und Bodylotion von Korres. Dieses Jahr habe ich meine Souvenir-Tüte klein gehalten und nur ausgesuchte Produkte gekauft: Eines davon ist die Korres Yoghurt SPF 30 Gesicht Sonnencreme. * In Griechenland habe ich zwei Pröbchen ergattern können: 1x die Creme pur, 1x die getönte Variante. Mir gefiel die farblose Creme so gut, dass ich sie sofort nachkaufen wollte. Aber sie war überall, auch am Flughafen, ausverkauft. Anscheinend gab es außer mir noch mehr Menschen, die für ihren Griechenland-Urlaub zu wenig Sonnenschutz eingepackt hatten. Oder sie kannten die Creme vorher schon und wissen einfach, wie gut sie ist!

Meine 3 Regeln für die Sonne:

  • den ganzen Körper 30 Minuten vor dem Strand oder Pool eincremen

  • von 11 bis 15 Uhr im Schatten bleiben oder noch besser: ganz aus der Sonne rausgehen

  • den Kopf immer mit einem Hut, Kappe oder Tuch vor der Sonne schützen

Was macht die Korres Yoghurt SPF 30 Gesicht Sonnencreme meiner Meinung nach empfehlenswert? Die gelartig Textur der Creme ist so schön leicht, viel leichter als eine herkömmliche Sonnencreme. Meine sensible Haut kann darunter atmen, ist aber trotzdem effektiv vor der Sonne geschützt. (Wer mehr braucht: Die Creme ist auch mit SPF 50 erhältlich.)

Ich habe außerdem das Gefühl, dass meine Haut den ganzen Tag über nicht nur mit Sonnenschutz, sondern auch mit Feuchtigkeit versorgt ist. Das Yoghurt beruhigt und unterstützt mit Prä- und Probiotika das Gleichgewicht der Hautbarriere. Diese Creme ist also 2-in-1: Schutz und Pflege.

Ratet mal, was ich noch in der Nacht unserer Rückkehr in Deutschland gemacht habe? Genau, die Creme schnell online bestellt:

Genießt die Sonne, aber niemals ohne Schutz!

Folgen:
Teilen:
, , , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar