SalonLab&Me: Haarpflege, nur für mich gemacht

SalonLab&Me: Haarpflege, nur für mich gemacht

WERBUNG | Bis vor kurzem war ich felsenfest davon überzeugt, dass ich super gesunde Haare habe. Spoiler: Habe ich nicht! Ein professioneller Haar-Scan von Schwarzkopfpro ergab: Über 50 % meiner Haarstruktur ist geschädigt. Ich war entsetzt, dabei föhne ich meine Haare echt selten und lasse sie, bis auf 2x Balayage im Jahr bei meinem persönlichen Hair Hero Philipp Hofstetter, in Ruhe. Mein Shampoo kaufe ich in der Drogerie, eine Kur mache ich nie.

Aber wieso achte ich bei meiner Ernährung und Kosmetik so sehr auf meine individuellen Bedürfnisse und Gesundheit, aber nicht bei meinen Haaren und der Kopfhaut, eine der empfindlichsten Stellen der menschlichen Haut überhaupt?

… über 50 % der Haarstruktur ist kaputt

Zumal ich so meine Haarstärke deutlich verbessern könnte! Eine App stellte mir mein persönliches Alexa Haar-Regime aus Shampoo, Conditioner und Colour Mask zusammen, das sowohl auf meine fettigen Ansätze als auch pflegebedürftigen Längen eingeht. Die SalonLab&Me Produkte wurden ein paar Tage nach der Beratung durch eine Expertin im Salon (in meinem Fall: Dennis Creuzberg, Bleibtreustrasse 52 in Berlin-Charlottenburg) zu mir nachhause geliefert und sind nun seit zwei Wochen im Test.

Mein erstes Fazit: Only good hair days ohne Jucken – dafür duftendes, gut genährtes Haar!

Jetzt bin ich gespannt, was die nächste Analyse meiner Haare im Frühjahr ergibt! Hier findet ihr die Salons, die diese neue Marke und Service bereits anbieten.

PS: Die Colour Mask sorgt dafür, dass mein Blond einen champagnerfarbenen Schimmer bekommt. Seitdem liebe ich Haarkuren!
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert