Mein wichtigstes Learning 2020: Am besten bin ich, wenn ich authentisch bin

Mein wichtigstes Learning 2020: Am besten bin ich, wenn ich authentisch bin

WERBUNG | Es gab sie doch, die Highlights in diesem Jahr. Einer meiner beruflichen Höhepunkte: Zusammen mit fünf anderen tollen Frauen ein Teil der Skindividuals Jahreskampagne von L’Oréal Paris zu sein.

Als die Anfrage kam, da saß ich vor dem Rechner und habe mich gefragt, ob sich die PR-Abteilung bei der Emailadresse vertippt hat. Die meinten doch bestimmt Alexa Chung, nicht Peng! Aber es hat mir auch gezeigt: Am besten bin ich, wenn ich authentisch bin. Genau das schätzen meine Follwer und Leserinnen, wofür ich mich an dieser Stelle von Herzen bedanken möchte. Und natürlich bei L’Oréal Paris für das Vertrauen.

Meine schönsten Momente der Kooperation lasse ich in meinen Instagram Stories (>Highlights > Kooperationen) nochmal Revue passieren. Außerdem verrate ich, was mir an der Zusammenarbeit mit dem Kosmetikgiganten besonders gut gefallen hat und welches Produkt nach wie vor täglich bei mir in Gebrauch ist. Hüpft doch mal rüber – es gibt etwas auch Tolles zu gewinnen! [Update am 30.12.2020: Das Gewinnspiel ist beendet!]

Zu dem Thema Anti-Aging findet ihr hier weiteren Lesestoff:

Folgen:
Teilen:
, , , , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar