O du Gemütliche! Weihnachtsstimmung in der Villa Peng

O du Gemütliche! Weihnachtsstimmung in der Villa Peng

WERBUNG | Unser Weihnachtsgeländer habe ich euch bereist vorgestellt. Natürlich gibt es noch mehr dekorierte Ecken in unserem Haus. Aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich es im Lockdown mit einem kleinen Mädchen/Rapunzel/Lassie/Krämerin zuhause nicht schaffe alles aufzuräumen und schöne Fotos zumachen. Deshalb ein kleines Best of von Bildern, die in den letzten Wochen entstanden sind.

Unsere Weihnachtsdekoration ist wie bei vielen Familien ein Sammelsurium aus Erbstücken, spontan gekauften Einzelteilen und dem Zeitgeist entsprechenden Trendartikeln. Ich schaue gerne auf dem Weihnachtsmarkt und versuche inzwischen Plastik so gut wie es geht zu vermeiden.

Da es dieses Jahr nicht möglich war die Stände auf dem Weihnachtsmarkt abzuklappern habe ich online bei Gustavia (*) ein paar schöne Sachen gefunden: aus kleinen Manufakturen und wertigen Materialien, wie z.B. die Mistelzweige aus messingfarbenem Metall, karierte Leinenservietten oder das niedliche kleine Holzschwein in Rosa. Die Glühweingläser sind fast jeden Tag im Einsatz. Wir machen Glühwein am liebsten selber aus Dornfelder oder Spätburgunder, Orangensaft und typischen Glühweingewürzen wie Zimt, Nelken, Kardamom, Sternanis und Koriander. Wer’s mag, der kippt noch einen Schuss Rum dazu!

Folgen:
Teilen:
, , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar