Advent in der Villa Peng

Advent in der Villa Peng

WERBUNG | Alle Jahre wieder… packen wir die Fake-Girlande aus! Wir machen uns also auch langsam bereit für die weihnachtliche Stimmung in der Villa Peng.

Wir haben jedes Jahr diese Fake-Tannen-Lichterkette. Dazu kommen verschiedene Wabenornamente in Grau, Rosa, Bordeaux und Natur. Gelegentlich muss eines davon ersetzt werden. Ansonsten ist die Treppe in 30 Minuten geschmückt. Voll easy, denn hier ist Jahresendspurt angesagt und keiner von uns hat Zeit für große Deko-Arien. Unser Adventskranz ist ebenfalls wie in den Jahren davor von Juliane Grützmacher aus Schopsdorf. Flori hat ihn ausgesucht und er ist so groß wie ein Autoreifen.

Die Treppe ist trotzdem nur das Warm-up, denn der Baum kommt später ja auch noch ins Wohnzimmer und vor der Tür leuchtet ein Herrnhuter Stern – den hat letztes Jahr allerdings ein Schneesturm in seine Einzelteile zerlegt. Bislang hatten weder Flori noch ich Lust, das Ding wieder zusammenzubauen.

Mal sehen, ob wir es doch noch schaffen, aber ich kenne viele Familien, die in diesem Winter lieber Energie sparen wollen und deshalb auf Lichterketten verzichten. Wir zünden ein paar Kerzen mehr an.

Wabenornamente: Arket und H&M Home

Folgen:
Teilen:
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert