So einfach, so lecker: Apfel Mohn Crumble mit Vanilleeis

So einfach, so lecker: Apfel Mohn Crumble mit Vanilleeis

Nicht mehr als alte Äpfel und ein paar Haferflocken im Haus? Dann ist dieser Apfel Crumble das perfekte Rezept für euch! Der fruchtige Auflauf funktioniert mit jeder Sorte Obst oder Beeren. Besonders gut geeignet sind Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Pfirsiche, Rhabarber und Brombeeren.

Dazu kommen aus Fett, Getreidemehl und Zucker gebackene Streusel. Ich mache gerne eine gesündere Crumble-Variante mit Kokosöl statt Butter, Haferflocken statt Mehl und Bio-Kokosblütenzucker statt weißem Zucker. Vor allem die Zugabe von Mohn und Mandeln holt sowohl optisch als auch geschmacklich mehr aus der Nachspeise raus.

Dazu serviere ich eine Kugel Eiscreme. Vanille-, Karamell- oder Walnusseis schmecken köstlich.

Das solltet ihr im Haus haben:

4-6 Äpfel (ich nehme gerne die Sorte Elstar)
2-3 EL Haferflocken
2 EL festes Bio-Kokosöl
2 EL Bio-Kokosblütenzucker
1 EL Leinsamen
1 EL Mohnsamen
1 EL Mandelblättchen – oder splitter
1/2 Bio-Zitrone
1 Prise Meersalz
1 Prise Zimt
Flache Auflaufform

So geht das Rezept:

Die Äpfel waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden, die später im Ofen schnell garen. Die Auflaufform mit den Apfelstückchen füllen. Den Saft einer Zitrone darüber auspressen, damit die Äpfel nicht braun werden und der Auflauf schön frisch schmeckt. Mit allen anderen Obstsorten ähnlich verfahren.

Für die Streusel alle anderen Zutaten in einer großen Schüssel mischen, bis eine krümelige Teig-Masse entsteht. Abschmecken: lecker? Falls euch noch mehr Süße fehlt, dann gerne mehr Kokosblütenzucker verwenden. Ich mag bei Äpfeln und Birne außerdem eine Prise Zimt.

Die Teigmasse über den Äpfeln verteilen und mit einem Rücken eines Esslöffels festdrücken. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Auflauf 15-20 Minuten backen. Die letzten 2 Minuten auf Grill stellen.

So bald die Kruste leicht bräunt ist der Apfel Crumble fertig. Pro Person 2 EL in einen Teller geben und mit einer Kugel Eiscreme warm servieren.

Eure Gäst*innen wollen bestimmt Nachschlag, wetten?

Folgen:

Schreibe einen Kommentar