Tipp gegen den Lockdown-Blues: Ausflüge in der Nähe (!) planen

Tipp gegen den Lockdown-Blues: Ausflüge in der Nähe (!) planen

WERBUNG | Wen so mich wie in den letzten Tagen eine bleierne Traurigkeit überfällt: Da hilft nur rausgehen. Wenn ich im Wald stehe, fühle ich wieder als Teil von etwas Größerem. Etwas Größerem als dieser bekackten Pandemie, die nicht nur unser Leben lahmlegt, sondern auch die Psyche.

Schon in den Weihnachtsferien haben wir begonnen jedes Wochenende neue Strecken zu laufen, damit wir nicht immer die gleiche, zwar sehr schöne, aber doch für uns fast alltägliche, Runde um den See schlurfen.

Unbekanntes Terrain zu erkunden ist mein neues Hobby. Ich würde es noch nicht als „Wandern“ bezeichnen, denn mit einer 3-Jährigen im Schlepptau kommt man in 10 Minuten manchmal nur zwei Meter voran und das kindliche Staunen über die Pflanzen, Bäume und Tiere am Wegesrand würde ich niemals abbrechen.

Es macht uns Spaß zu sehen, wie viele idyllische Ecken in Brandenbug darauf warten von uns erobert zu werden. Super Routen finde ich dafür auf der App Komoot (* Link), von der ich kein Geld bekomme, um diese Empfehlung zu schreiben.

Tatsächlich hat eine Followerin mir den Tipp gegeben und ich bin ihr echt dankbar, denn Komoot ist ein Routenplaner, eine Navigations-App und ein soziales Netzwerk für Outdoor-Aktivitäten in einem.

Selbst der kleinste Trampelpfad ist hier genau aufgezeichnet mit Fotos von den Highlights, die auf der Route warten. Je nach Level kann man auch die gewünschte Dauer des Wanderung eingeben, was ich praktisch finde. Mehr als anderthalb Stunden schaffen wir noch nicht, aber bis zum Sommer wollen wir uns steigern.

Am Wochenende waren wir an der Neuen Mühle (* Link) in Brandenburg, die so wie alle Lokale und Hotels zur Zeit geschlossen ist, aber die umliegende Gegend ist ein Besuch wert. Es gibt einen Angelpark, die Buckau samt Fischtreppe, Pferde und Strandbar – alles inmitten des Brandenburger Forstes. Flori war das letzte Mal als Kind hier und war total glücklich diesen Ort wieder zu entdecken. Ich kann leider nichts zur Gastro sagen, aber ich wünsche jedem Lokal, das es spätestens Anfang des Sommers wieder Gäste willkommen heißen kann.

* Affiliate Links


Beanie: Arket, Sonnenbrille: Céline, Parka: Samsoe & Samsoe, Pullover: Dale of Norway, Jeans: Closed, Schuhe: Sorel, Rucksack: Sandqvist

Folgen:
Teilen:
, , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar