Stilvoll an der Ostsee: Ein Besuch im Gutshaus Klein Kussewitz

Stilvoll an der Ostsee: Ein Besuch im Gutshaus Klein Kussewitz

Wir haben Das Haus des Jahres zwar verloren, dank der TV-Show aber neue Freunde gewonnen. Im Rahmen einer Geschäftsreise haben wir uns das Gutshaus Klein Kussewitz endlich mal aus der Nähe angeschaut.

Das denkmalgeschützte Gebäude bietet zwecks Übernachtung sechs verschiedene Apartments für Selbstversorger*innen und ist darüberhinaus aufgrund seiner outstanding Architektur, eines herrlichen Landschaftsgartens mit altem Baumbestand und Badeteich sowie einer hochwertigen Ausstattung, und zwar von der Matratze bis zur Tasse, eine der schönsten Hochzeitslocations im Norden. Allein der Kronleuchter im Ballsaal ist eine Augenweide und ließ mich von einem rauschenden Fest träumen. Wie war das nochmal vor Corona?

Kaminzimmer in Klein Kussewitz
Kaminzimmer in Klein Kussewitz
Ballsaal im Erdgeschoss mit Blick in den Garten
Ballsaal im Erdgeschoss mit Blick in den Garten
Salon im Erdgeschoss
Salon im Erdgeschoss

Die Einrichtung trägt die Handschrift der Hausherrin Eylem Kadem, die exklusives Interior wie Stilnovo-Lampen, Lala Berlin Kissen oder Samtsofas in Edelsteinfarben lässig mit Vintage-Fundstücken und Jagdtrophäen kombiniert und so eine einzigartige Atmosphäre schafft. Man könnte auch sagen: Gutshaus Klein Kussewitz ist das Soho House der Ostsee. Was das Soho House aber nicht hat, das ist eine so großartige und persönliche Gastgeberin wie Eylem, die im Kaminzimmer nicht nur das Feuer, sondern auch alle Kerzen anzündet und ein Stück köstlichen Kuchen zum Tee und hausgemachten Eierlikör mit Mohn reicht.

Wir haben uns bei ihr und ihrem Mann Karl Matthes sehr wohlgefühlt und kamen aus dem Staunen kaum heraus. Besonders gut gefallen haben uns das Uhrenzimmer, die Apartments Blauer Affe (siehe Aufmacher) und Delphi, all die naturbelassenen Türen und Fußleisten im Kontrast zu den dunkelgrauen Wänden und zu guter Letzt die Sauna im ehemaligen Eiskeller, die von den Gästen je nach Absprache privat genutzt werden kann.

Treppenhaus Gutshaus Klein Kussewitz
Treppenhaus Gutshaus Klein Kussewitz
Apartment Blauer Affe
Apartment Blauer Affe

Gut zu wissen: Der Mindestaufenthalt beträgt zwei Nächte, was angesichts der vielen Highlights im Haus und in der Umgebung absolut Sinn macht. Haustiere sind hier nicht erlaubt, denn es gibt schon zwei: Ateş aka Teshi, eine Kangal-Hündin und Ingwer, der schwarze Königspudel. Neben dem Nackttanzen in der Sauna waren die ehemaligen Therapiehunde das Highlight für unsere Tochter, abgesehen von einem Besuch auf Karls Erdbeerehof (ca. 5 Minuten Autofahrt) und dem Muschelsuchen am Strand in Markgrafenheide (ca. 15 Minuten Autofahrt).

Garten Gutshaus Klein Kussewitz
Garten Gutshaus Klein Kussewitz
Die Haushunde Ingwer und Teshi
Die Haushunde Ingwer und Teshi
Schwimmteich mit Ostseesand
Schwimmteich mit Ostseesand
Private Sauna im Keller
Private Sauna im Keller

Strand Markgrafenheide
Strand Markgrafenheide

Fest steht: Wir waren ziemlich geflasht von so viel Geschmack und Herzlichkeit. Und ich persönlich von den Chanel Gummistiefeln der Hausherrin, siehe Insta. Wenn das Reisen wieder offiziell erlaubt ist und wir eine Runde im Badeteich schwimmen können, wollen wir gerne wiederkommen. Danke an Eylem & Karl für die Haustour!

Der Gutshaus Klein Kussewitz Stil zum Nachkaufen: *Affiliate Links

Folgen:

Schreibe einen Kommentar