Probegetragen: Nachhaltige Lederschuhe von Yes My Love

Probegetragen: Nachhaltige Lederschuhe von Yes My Love [Werbung] Diesen Winter gibt es eine Premiere. Ich werde nicht nur in meinen geliebten Fellstiefeln herumlaufen, sondern in diesen chicen Heels.

Verantwortlich dafür ist die Designerin Lena Hannah Nussbaum, die in meinen Augen eine echte Marktlücke geschlossen hat. Nachhaltigkeit spielt in der Mode eine große Rolle, bei Schuhen eher selten. Neu in der Kollektion von Lenas zeitlos coolem Label Yes My Love sind diese Cowboy-inspirierten Stiefel aus nachhaltig und fair in Italien hergestelltem Leder. Das ist nicht nur butterweich und sieht extrem hochwertig aus. Es wurde pflanzlich geerbt und ist damit frei von Chrom, Schwermetall oder Aldehyd. Die Holzabsätze stammen ebenfalls aus nachhaltigem Anbau in der Toskana. Der Klebstoff ist wasserbasiert.

Das alles würde mich zwar beeindrucken, aber wären die Boots nicht so bequem und leicht, wie sie am Fuß sind, würde ich sie trotzdem nicht tragen. Bei vielen Schuhtrends in letzter Zeit war das so, ich denke da z.B. an extrem begehrte Sandalen, in denen ich keine zehn Meter laufen konnte. Das erste Mal ausgeführt habe ich meine neuen Stiefelchen letztes Wochenende und wäre darin zu gern noch tanzen gegangen. Dafür ist jetzt nicht die richtige Zeit, aber schöne und nachhaltig hergestellte Schuhe waren überfällig. Danke, Lena.

Weste: H&M, Cardigan: Yes My Love, Jeans: Pedal Pusher in Dark Grey von Closed, Stiefel: Yes My Love, Tasche: Bottega Veneta Padded Cassette Bag über Fobe Abo

Folgen:
Teilen:
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar