Shrimp Louie Salat mit Bio Black Tiger Garnelen, Avocado & Ei

Shrimp Louie Salat mit Bio Black Tiger Garnelen, Avocado & Ei

Mein Shrimp Louie Salat ist ein Krabbencocktail in geil. Statt einer kalten rosa Soße im Glas präsentiere ich euch einen knackigen Salat mit all den Dingen, die wir gerne essen! Das sind Römersalat, aromatische Tomaten, Avocado und Bio Black Tiger Garnelen. Und ein bissl Mayo. Es gibt einen Trick, damit die Schalentiere besonders gut gelingen, den ich euch verrate: die Marinade mit Zitrone und Honig vorab! Das Dressing war dagegen für mich ein Learning bzw. habe ich das erste Mal in der Geschichte meiner Kochversuche ein Rezept mit Worcestersauce gemacht.

Das solltet ihr im Haus haben:

  • 1 großer (oder zwei kleine) Römersalat
  • 4 hartgekochte Bio-Eier
  • 10 Rispentomaten
  • 2 reife Bio-Avocados
  • 2 EL Kapern
  • 10-15 Bio Black Tiger Garnelen (TK, aufgetaut)
  • 1 Bio Zitrone
  • Knoblauchpulver
  • Extra Natives Olivenöl
  • Honig
  • Paprikapulver
  • Mayonnaise
  • Dijon-Senf
  • Tabasco
  • Salz
  • Meersalzflocken
  • frisch gemahlener Pfeffer

So geht das Rezept:

Zuerst bereitet man in einer großen Schüssel die Marinade für die Garnelen zu:

  • 1/2 Esslöffel Tabasco
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Esslöffel Worcestersauce
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1/4 Esslöffel Paprika

Die Shrimps mit der Marinade vermischen und 10 Minuten ziehen lassen. In dieser Zeit den Salat waschen und in schmale Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Flori macht das horizontal, statt vertikal. Die Avocado schälen, halbieren und in Fächer schneiden. Die Eier pellen und halbieren. Die Kapern über einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Für das Dressing in einer weiteren Schüssel diese Zutaten mischen:

  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1/2 Esslöffel Zitronenabrieb
  • 3 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 Esslöffel Tabasco
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1/2 Worcestersauce
  • 2 Esslöffel Kapern
  • 1/4 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Esslöffel Paprikapulver

Wer einen Food-Processor der Mixstab hat, kann die Zutaten darin zerkleinern, damit ein feines Dressing entsteht. Es sollte jedoch kein Schaum werden.

Die Garnelen in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze braten, gerade so lange, bis keine grauen Stellen mehr zu sehen sind. Das geht recht schnell. Ansonsten werden die Garnelen trocken.

Den Salat auf einer großen Platte anrichten. Mit Eiern, Tomaten und Avocado garnieren. Ich empfinde es als modern, wenn nicht alle Zutaten gleichmäßig auf dem Salat verteilt sind, sondern kleine Inseln entstehen. Also hier mal ein paar mehr Tomaten hinlegen, da die Eier übereinander stapeln und einen  Haufen der köstlichen Shrimps arrangieren.

Den Salat mit ein paar Kapern garnieren, dann das Dressing mit einem Löffel darüber träufeln. Es muss nicht perfekt aussehen. Die Zutaten sollten erkennbar bleiben und nicht unter der Soße verschwinden. Zuletzt eine Prise Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer über den Shrimp Louie Salat geben.

Dazu passen eiskalter Rosé und eine Scheibe geröstetes Baguette. Ein Glas Mineralwasser ist genauso gut und wer so wie ich kein Brot isst, der nimmt sich eine zweite Portion Salat 🙂

Guten Appetit, ihr Lieben!

Folgen:

Schreibe einen Kommentar