Sahara-Staub im März

Sahara-Staub im März

WERBUNG | Wüstensand weht übers Land – die Farbe des Himmels heute früh war Inspiration für die Wunschliste in diesem Monat, die nichts mit den üblichen Frühlingsthemen wie Tulpen oder Eierbemalen zu tun hat.

Was waren meine Gedanken bei der Auswahl der Artikel in Beige? Nachdem ich den ganzen Winter meine Fellsandalen getragen habe, ist es nun an der Zeit ein neues Modell zu ergattern. Früher hätte ich so etwas nie getragen, aber mit dem Alter wird man weiser: ohne Fußbett gehe nicht mehr aus dem Haus. Aber auch nicht mit einem BH, der kneift. Soft Tops rule!

Die Kette stammt von einem kleinen Schweizer Label, das ein wunderschönes Charityarmband für die Ukraine entworfen hat. Leider war ich immer zu langsam mit meiner Bestellung und habe die komplette Edition, inklusive Neuauflage aufgrund großer Nachfrage, verpasst.

Die Kerze erinnert mich indes an Kalifornien und einen meiner größten Sehnsuchtsorte: eben Big Sur. Dort kann man nicht nur wunderbar auf den Pazifik starren, sondern auch hervorragende Burger essen. Lust auf einen Roadtrip? Ich schon.

Dazu passt dann auch die Kappe mit „A“ wie Alexa, obwohl der Gründer namens Axel das sicher anders gedacht hat.

1. Kappe: Axel Arigato, 2. Kette: You are loved, 3. Bluse: Skall Studio, 4. Tasse: Oyoyo Living, 5. Kerze: D.S. & Druga, 6. Bralette: Closely, 7. Schuhe: Boston von Birkenstock

Folgen:
Teilen:
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.