Das wahrscheinlich schönste Faltrollo der Welt

Das wahrscheinlich schönste Faltrollo der Welt

WERBUNG | Drei Jahre lang war unser Küchenfenster nackig. Bis Kristina Becks Interiors (*Link) ihm ein maßgeschneidertes Outfit verpasste.

Die Innenarchitektin aus Düsseldorf schrieb mich auf Instagram an, dass sie Faltrollos nach Maß herstellt. Und zwar nicht aus Plastik, sondern Stoff. Schnell tauschten wir Muster aus und ein paar Wochen später stand ein langes Paket vor der Villa Peng. Darin fand ich dieses textile Schmuckstück, gefertigt aus einem kostbaren Ikatstoff in Erdfarben von Larsen Fabrics (*Link).

Zugegeben: Die Anbringung war aufgrund der Rollokästen ein bisschen frickelig (wir mussten höher bohren, als geplant) und leider haben wir es nicht geschafft, das Rollo rechtzeitig für den Dreh von „Haus des Jahres“ aufzuhängen. Außerdem machte mich Kristina darauf aufmerksam, dass ich die Knoten nochmal lösen kann, um den Fall des Stoffes zu ordnen.

Der Ausblick auf den Wusterwitzer See ist nach wie vor uneingeschränkt, aber mit dem Faltrollo können wir die Morgensonne ein bisschen dämpfen, was besonders an heißen Sommertagen wohltuend ist. Im Herbst sorgt das Faltrollo dagegen für ein opulentes, aber immer noch ländlich-gemütliches Wohngefühl, das ich nicht mehr missen möchte.

Wer bei Kristina ebenfalls ein Faltrollo nach Maß bestellen möchte, kann über ihre Website (*Link) mit ihr in Kontakt treten! Unser Modell liegt preislich bei ca. 700 Euro.

[In Kooperation mit Kristina Becks Interiors]

Folgen:
Teilen:
, , , , , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar