Schnelle Gazpacho aus ugly veggies | Anzeige

Schnelle Gazpacho aus ugly veggies | Anzeige
[Bezahlte Partnerschaft mit @braunhousehold.de ]

Olles oder krummes Gemüse kommt bei mir nicht in den schönen Salat, sondern in den Mixer! Wenn Tomaten schlaff und Paprika angedötscht sind, zaubere ich mit meinem PowerBlend 9 von Braun daraus schnell eine Gazpacho. Denn in dem Gemüse steckt ja trotzdem immer noch viel Power und mithilfe eines guten Mixers wird die kalte Suppe nach spanischer Art richtig lecker!

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 3 Toastscheiben
  • 8-10 reife Fleischtomaten
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 
1 rote Paprika
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2-3 EL Weißwein- oder Apfelessig
  • 1 Spritzer Agavendicksaft
  • 3 EL bestes Olivenöl
  • 2 EL Meersalzflocken
  • 1 Saft einer Zitrone
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Rapsöl zum Braten

Für das Topping:

  • 1/2 Gurke
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • frisches Basilikum
  • Olivenöl

Die Rinde des Toastbrots abschneiden und beiseite stellen. Nicht wegschmeißen! Die Brotscheiben in Wasser einweichen. Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Viertel schneiden. Das muss nicht perfekt sein, ich häute die Tomaten noch nicht mal – die Solinger Klingen des Mixers bekommen wirklich alles klein. Rote Paprika waschen, entkernen und grob zerkleinern.

Gemüsebrühe in heißem Wasser auflösen. Ich mache das im Teeglas 😉

Eine Knoblauchzehe schälen. Zusammen mit Tomaten, passierten Tomaten, roter Paprika und Brühe in den Blender geben. Salz, Pfeffer, Essig, Agavendicksaft und Öl hinzufügen. iTexture Control Funktion auf Suppe und „fein“ stellen. Ab geht die Gazpacho! Nach 1 Minute ist alles fertig.

Gurke und grüne Paprika waschen. Paprika entkernen. Rote Zwiebel häuten. Alles in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 2 EL Rapsöl erhitzen. Die Brotrinde in Bröckchen schneiden und in der Pfanne anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss für 2 Minuten eine geschälte und zerdrückte Knoblauchzehe mit in die Pfanne geben. Fertig sind die homemade Croutons, die garantiert besser schmecken, als die Fertig-Dinger aus der Tüte!

Gazpacho in eine hübsche Schale geben. Mit Paprika, Gurke, Zwiebel und Basilikum und einem Schuss Öl dekorieren. Und wer macht nachher alles sauber? Das Reinigungsprogramm!

Habt ihr Hinweise, Fragen oder Anmerkungen? Ich freue mich über euer Feedback!

Guten Hunger! Mehr Rezepte findet ihr hier.

Folgen:
Teilen:
[Bezahlte Partnerschaft mit @braunhousehold.de ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.