Outfit für das Wochenende: Komme, was wolle!

Outfit für das Wochenende: Komme, was wolle!

WERBUNG | Weil mit den Nadeln zu klappern so schön entschleunigt sollte Floris Oma mir in diesem Winter eigentlich das Stricken beibringen. Leider hat sich Kamikaze-Elfriede letzte Woche die Hand gebrochen.

Der Pullover wurde deshalb aus dem Lala Berlin Lovely Cotton Inserto Garn von Lana Grossa für mich gestrickt. Zusammen mit der passenden Mütze findet man das Modell in dem neuen DIY-Strick-Magazin ABOUT BERLIN (* Link). Darin sind noch mehr Entwürfe Berliner Designer.

Das Heft liegt aktuell am Kiosk oder einem Wollgeschäft eures Vertrauens. Lana Grossa ist übrigens ein Familienunternehmen in zweiter Generation, das hochwertige Handstrickgarne aus Italien importiert und vertreibt, nachhaltig und fair.

Pullover: Lana Grossa x Lala Berlin, Jeans: Closed, Kette: Closed x Maximova, Ohrringe: Yes my Love, Tasche: Céline Trotteur, Schuhe: Aurty, Make-up: alles von Nui Cosmetics

[Transparenz: Der Pullover ist ein PR-Geschenk]

Folgen:
Teilen:
, , , , , , ,
* Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbliche Inhalte sind für das Gesetz alle Inhalte, die einen Markennamen enthalten. Links- und Markennennung erfolgen auf diesem Blog entsprechend der redaktionellen Themenauswahl, im Rahmen bezahlter Kooperationen oder sie werden aufgrund persönlicher Empfehlung genannt. Links, Empfehlungen und Produktempfehlungen sind ein kostenloser Service der Redaktion.

Schreibe einen Kommentar